Evakuierung am Abend

Fliegerbombe in Rödelheim entschärft

+

Frankfurt - Im Stadtteil Rödelheim ist heute eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die Polizei ordnete die Evakuierung der Umgebung an, um die Bombe zu entschärfen.

Bei Kanalarbeiten ist heute im Frankfurter Stadtteil Rödelheim eine Fünf-Zentner-Fliegerbombe gefunden wurden. Von dem am Brentanobad entdeckten Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg gehe keine akute Gefährdung aus, teilte die Polizei mit. Experten des Kampfmittelräumdienstes wollten die Bombe noch am Abend entschärfen.

Aktualisierung (Stand 21 Uhr): Die Bombe ist erfolgreich entschärft worden, die Anwohner können in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Polizei ordnete die Evakuierung der näheren Umgebung an. Betroffen von der Sperrung sind die Straßen Im Füldchen, Prießnitzstraße, außerdem die Ludwig-Landmann-Straße in den Kreuzungsbereichen Rödelheimer Landstraße und Am Industriehof. Die Polizei bittet die betroffenen Anwohner, ihre Wohnungen zu verlassen, die Entschärfung soll gegen 19 Uhr beginnen und dauert etwa eine Stunde. Die Polizei empfiehlt, den Bereich Brentanobad und Brentanopark weiträumig zu umfahren.

Erst am Wochenende war im Stadtteil Sachsenhausen eine Bombe gefunden worden. Wegen der Entschäfung kam es zu Zugausfällen und Verkehrsbehinderungen.

(nb/dpa)

Fliegerbombe in Berlin erfolgreich entschärft

Fliegerbombe in Berlin erfolgreich entschärft

Quelle: op-online.de

Kommentare