Flüchtlinge: Hilfe für Arbeitgeber

Offenbach - Bei der Eingliederung von Flüchtlingen, die voraussichtlich in Deutschland bleiben werden, sollte keine Zeit verstreichen.

Der Arbeitgeber-Service und das Arbeitsmarktbüro für Flüchtlinge bieten Betrieben in Stadt und Kreis Offenbach daher eine Reihe von Veranstaltungen rund um das Thema „Beschäftigung von Flüchtlingen“ an, wie die Agentur für Arbeit Offenbach weiter mitteilte. Arbeitgeber erfahren dabei, was bei der Arbeits- oder Ausbildungsaufnahme oder bei Praktika zu beachten ist und können Fragen stellen.

Die Veranstaltungen werden etwa eine Stunde dauern:

Am Donnerstag, 25. Februar, um 8 Uhr in der Agentur für Arbeit Offenbach, Berufsinformationszentrum, Domstraße 72, 63067 Offenbach; am Dienstag, 1. März, um 8 Uhr in der Agentur für Arbeit Langen, Besprechungsraum 4. Stock, Südliche Ringstraße 80, 63225 Langen; am Dienstag, 8. März, um 8 Uhr in der Agentur für Arbeit Rodgau, Besprechungsraum im Erdgeschoss, Ludwigstraße 32, 63110 Rodgau; am Mittwoch, 9. März, um 9 Uhr in der Agentur für Arbeit Seligenstadt, Besprechungsraum 1. Stock, Kolpingstraße 36-38, 63500 Seligenstadt.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Zur Erleichterung der Planung werden die Unternehmen um Anmeldung gebeten unter der Email-Adresse offenbach.arbeitgeber@arbeitsagentur.de. J ku

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare