Betrunken am Flughafen

EU-Politiker beleidigt Zollbeamte

+

Frankfurt - Stark betrunken soll der Vize-Präsident des Europäischen Parlaments die Zollbeamten am Frankfurter Flughafen beleidigt haben. Er wurde auf die Wache gebracht.

Gegen den Vize-Präsidenten des Europäischen Parlaments, Jacek Protasiewicz, ist Anzeige wegen Beamtenbeleidigung erstattet worden. Der 46-jährige polnische Politiker habe am Dienstagabend am Frankfurter Flughafen zwei Angestellte des Zolls beschimpft, sagte heute ein Polizeisprecher.

Einem Bericht der „Bild“-Zeitung zufolge soll Protasiewicz die Beamten als „Hitler“ und „Nazi“ bezeichnet und „Heil Hitler“ gerufen haben. Ein Augenzeuge habe berichtet, dass der Politiker stark betrunken gewesen sei. Die herbeigerufene Polizei nahm Protasiewicz mit auf die Wache. Nach der Aufnahme seiner Personalien konnte er laut Polizei wieder gehen.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion