Flughafen Kassel-Calden

Bald Flüge von Nordhessen aus?

+

Kassel/Berlin - Momentan herrscht mangels Nachfrage noch kein Betrieb auf dem umstrittenen Flughafen Kassel-Calden. Doch das könnte sich bald ändern:

Der wegen seiner hohen Kosten umstrittene Regionalflughafen Kassel-Calden hat nun auch im Winter eine regelmäßige Verbindung in ein Feriengebiet. Die Berliner Fluggesellschaft Germania kündigte am Mittwoch eine wöchentliche Verbindung auf die Kanaren-Insel Fuerteventura an.

Lesen Sie dazu auch:

Aus für Geschäftsführerin von Flughafen Kassel-Calden

Geldhahn für Flughafen Calden wird zugedreht

Druck auf Kassel-Calden wird erhöht

Erster Abflug sei am 1. November 2014. Man spüre in Nordhessen eine große Nachfrage nach Direktflügen in beliebte Urlaubsziele, erklärte Germania-Manager Oliver Pawel laut einer Mitteilung. Im aktuellen Sommerflugplan 2014 bietet Germania wie im Vorjahr regelmäßige Flüge nach Palma de Mallorca und erstmals auch ins türkische Antalya an.

(dpa)

So werden unsere Steuern verschwendet

Die schlimmsten Fälle von Steuerverschwendung

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare