Fluglärm-Demo: Hanau-OB Kaminski erwartet

Frankfurt - Zur vorerst letzten Montags-Demonstration vor der entscheidenden Verhandlung am Leipziger Bundesverwaltungsgericht wollen sich heute wieder zahlreiche Fluglärmgegner im Frankfurter Flughafen versammeln. Auch Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminski soll kommen.

Sie fordern ein strenges Nachtflugverbot, einige auch die Stilllegung der neuen Nordwest-Landebahn, die Ende Oktober in Betrieb genommen wurde und den Lärm in der Region anders verteilt. Zu der 15. Montags-Demo in der zentralen Abflughalle von Terminal 1 wird auch Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminski (SPD) erwartet. Seit dem Herbst demonstrieren montags jeweils mehrere Tausend Bürger aus der ganzen Gegend - von Mainz bis Aschaffenburg.

Alles zum Thema Fluglärm lesen Sie in unserem Stadtgespräch

Der Flughafenbetreiber Fraport muss die Proteste dulden, denn das Bundesverfassungsgericht hat im vergangenen Jahr das Grundrecht auf Versammlungsfreiheit ausdrücklich auch für den Flughafen bestätigt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare