Todesursache unklar

Mann stirbt in Polizei-Zelle

+

Frankenberg - Ein 40-Jähriger ist in einer Gewahrsamszelle der Polizei im nordhessischen Frankenberg gestorben. Bislang ist die Todesursache noch unklar.

Ein 40-Jähriger ist in einer Gewahrsamszelle der Polizei im nordhessischen Frankenberg gestorben. Der Mann sei gestern Morgen tot gefunden worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft heute in Korbach mit. Die Leiche sei inzwischen obduziert worden. Dabei sei festgestellt worden, dass äußere Gewalteinwirkung auszuschließen sei. Für weitere Details zur Todesursache war die Staatsanwaltschaft zunächst nicht erreichbar, laut den Ermittlungen deutet aber nichts auf Selbstmord hin. Der Tote sei der Polizei aus der Drogenszene bekannt.

Nach dem Mann sei regelmäßig geschaut worden, hieß es in der Mitteilung. Bei einer Kontrolle um 5 Uhr morgens habe er noch „hörbar geschlafen“, eine Stunde später habe ihn der zuständige Beamte dann bewusstlos vorgefunden, berichtete die Polizei. Er rief den Notarzt, der den 40-Jährigen aus Korbach aber nicht reanimieren konnte. In die Gewahrsamszelle kam er den Angaben zufolge am Mittwochabend, weil er bei einem Autodiebstahl auf frischer Tat ertappt worden sei.

Was bedeutet Sicherheitsverwahrung?

Was bedeutet eigentlich Sicherungsverwahrung?

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion