Beim Überqueren der Gleise

Güterzug erfasst 16-Jährigen: Jugendlicher schwer verletzt

Frankfurt - Ein 16-Jähriger will gemeinsam mit einem Freund Gleise überqueren und wird dabei von einem Güterzug erfasst. Der Jugendliche muss mit schweren Verletzungen in die Klinik.

Ein Jugendlicher ist heute bin Frankfurt von einem Güterzug angefahren worden. Mit schweren Verletzungen kam der 16-Jährige in ein Krankenhaus. Wegen der Rettungsarbeiten wurde die Bahnstrecke für knapp eine Stunde gesperrt. Dadurch kam es bei 25 Zügen zu Verspätungen. Elf Züge wurden umgeleitet, sechs S-Bahnen fielen aus. Der 16-Jährige hatte nach Angaben der Bundespolizei gemeinsam mit einem Freund versucht, an einem Bahnhof über ein Gleis zu einem gegenüberliegenden Bahnsteig zu wechseln. Dabei wurde er von dem Zug erfasst und auf den Bahnsteig geschleudert. Sein Begleiter rettete sich, lief dann aber weg. Von ihm fehlte zunächst jede Spur.

Tragischer Unfall an Bahnübergang (Archiv)

Tragischer Unfall an Bahnübergang

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion