Viele Projekte in Vergangenheit

Frankfurt baut Partnerschaft mit Tel Aviv aus

Frankfurt - Frankfurt verstärkt seine freundschaftlichen Beziehung zu Tel Aviv. Eine Partnerschaft wurde in der israelischen Metropole am Montag von Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und seinem Amtskollegen Ron Huldai vertraglich besiegelt.

Dies bringe die Freundschaft zwischen beiden Städten auf eine neue Ebene, teilte die Stadt Frankfurt dazu mit. "Hier zu sein, löst in uns ein Gefühl des Heimkommens zu Freunden aus", sagte Feldmann bei der Vertragsunterzeichnung. Zwischen Tel Aviv und Frankfurt habe es bereits in den vergangenen zwei Jahrzehnten über 170 Austauschprojekte gegeben. Feldmann, selbst jüdischen Glaubens, ist in Tel Aviv zusammen mit einer großen Delegation zu Besuch. (dpa)

Ohne Stress durch die Passkontrolle in Israel

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.