Brandursache geklärt

Häftling zündelt und löst Feuer in Zelle aus

+
Die JVA in Preungesheim

Frankfurt - Das Feuer in einer Zelle der Justizvollzugsanstalt in Preungesheim ist von dem Häftling verursacht worden, der sich allein in dem Raum befand.

Er habe gestern offenbar gezündelt, sagte ein Polizeisprecher heute. Weitere Details nannte er nicht. Ein Sprecher des Justizministeriums bestätigte, dass der Mann allein in der Zelle war. Er habe in Untersuchungshaft gesessen. Für Untersuchungshäftlinge gelte, dass sie auch private Gegenstände wie etwa ein Feuerzeug bei sich haben dürfen. Bei dem Brand waren der Häftling und vier Justizvollzugsbeamte durch Rauchgase verletzt worden. (dpa)

Brandstiftung in Altenwohnanlage

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion