Festnahme durch Polizei

Dieb schleicht sich als Putzmann getarnt in Bürohaus

Frankfurt - Als angeblicher Putzmann hat sich ein Dieb in ein Frankfurter Bürohaus geschlichen. Doch erfolgreich ist er nicht.

Am Empfang des Hauses behauptete der Mann, er gehöre zur Putzkolonne, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nachdem er in die Büros gelangt war, stahl er eine Geldbörse mit 150 Euro Bargeld. Ein anderer Putzmann beobachtete seinen vermeintlichen Kollegen bei dem Diebstahl am Donnerstag und alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen den 43-Jährigen fest und gaben die Geldbörse ihrer Eigentümerin zurück. (dpa)

Sind Münzen wirklich Bakterienschleudern?

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion