Zwölfjährige finden 850 Euro

Ehrliche Schüler geben Geldfund bei Polizei ab

Frankfurt - Zwei Schüler haben in Frankfurt auf der Straße 850 Euro gefunden - und das Geld pflichtbewusst bei der Polizei abgegeben.

Eine 80 Jahre alte Rentnerin hatte den Umschlag mit den Geldscheinen verloren. Als sie sich völlig aufgelöst auf der Wache meldete, konnten die Beamten ihr das Geld zurückgeben, wie die Polizei heute mitteilte. Den beiden zwölf Jahre alten Jungen spendierte die Frau am Freitag ein Eis und gab ihnen 50 Euro Finderlohn. (dpa)

Bilder: Zehn kuriose Kriminalfälle 2015 in Hessen

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare