Falscher Polizist mit Haschisch-Öl erwischt

Frankfurt - Ein Mann gab sich als ausländischer Polizist aus, wurde aber trotzdem von der „richtigen“ Polizei entlarvt. Die Beamten testeten in positiv auf Drogen.

Mit drei Gläsern und mehreren Spritzen voller Haschisch-Öl sind ein 40 Jahre alte Autofahrer und seine 55-jährige Beifahrerin von der Polizei hochgenommen worden. Der Mann sei auf der A3 bei Frankfurt unterwegs gewesen und habe sich gegenüber den Zivilbeamten als ausländischer Kollege ausgegeben, teilte die Polizei am Freitag mit.

Darauf habe er auch noch beharrt, nachdem die Beamten ihn mit einem Drogenwischtest positiv auf Cannabis getestet hätten. Beide Fahrzeuginsassen wurden am Donnerstagabend in Gewahrsam genommen.

Die irrsten wahren Geschichten

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion