U-Bahn nach Feuer evakuiert

Frankfurt (dpa) - Nach einem Brand in der Frankfurter U-Bahn hat die Feuerwehr in der Nacht zum Samstag zwei Stationen am Eschenheimer Tor evakuiert.

In einem Tunnel seien Bahnschwellen in Brand geraten, teilte die Feuerwehr mit. Das Feuer sei klein gewesen, der Rauch habe sich aber durch den Tunnel verbreitet. Verletzt wurde niemand.

Nach Angaben der Feuerwehr hatten anwesende Bauarbeiter die Flammen beim Eintreffen der Brandbekämpfer bereits gelöscht. Die Ursache sei unbekannt.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare