Wegen Durchfall: Gorilla-Baby stirbt

+
Ein Bild aus guten Tagen: Shira und ihr Sohn Tandu.

Frankfurt - Im Frankfurter Zoo ist ein Gorilla-Baby gestorben. Der Grund: Das Tier hatte zu starken Durchfall.

Im Frankfurter Zoo ist ein Gorilla-Baby gestorben. Ursache war starker Durchfall, ausgelöst durch ein aggressives Darmbakterium, wie Zoodirektor Manfred Niekisch gestern sagte. Tandu war sechs Monate alt, als er am Sonntag vor einer Woche starb.

Bis Mittwoch trug Mutter Shira ihr totes Erstgeborenes am Körper. Dann legte sie es ab, so dass der Leichnam untersucht werden konnte. Erst gestern stand das Ergebnis fest.

Traumberuf Tierpfelger

dpa

Quelle: op-online.de

Mehr zum Thema

Kommentare