Unbekannter sticht auf Mann ein

Frankfurt - Wie die Polizei mitteilte, hat ein bislang unbekannter Mann am frühen Montagabend am Frankfurter Hauptbahnhof einen 24-Jährigen niedergestochen und schwer verletzt.

Nach dem blutigen Angriff verständigte das Opfer aus Friedberg mit seinem Handy selbst die Polizei. Mit mehreren Messerstichen am Oberkörper wurde er in ein Krankenhaus gebracht und operiert.

Nach der Auswertung von Aufnahmen verschiedener Videokameras sucht die Polizei eine Gruppe von fünf bis neun Menschen, die zuvor mit dem Mann Kontakt hatten.

Der Verletzte war zunächst noch nicht vernehmungsfähig. Von dem Täter fehlte jede Spur, auch der Hintergrund der Tat war zunächst unklar.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare