Polizei sucht Zeugen

Auf der Zeil mit Messer bedroht: Opfer (18) reagiert ungewöhnlich

+
Zwei Täterinnen haben eine junge Frau auf der Zeil bedroht

Mit dieser Reaktion hätten zwei Angreiferinnen sicherlich nicht gerechnet, als sie am Mittwochabend eine 18-Jährige auf der Zeil mit einem Messer bedrohten. Die Polizei fahndet jetzt nach den beiden Verdächtigen.

Frankfurt - Eine 18-jährige Frau ist am Mittwochabend gegen 21 Uhr auf der Zeil, Höhe Hauptwache, mit einem Messer bedroht worden. Die zwei Täterinnen hatten die Absicht, die junge Frau auszurauben.

Zeil: An der Hauptwache mit Messer bedroht

Wie die Polizei Frankfurt mitteilte, war die 18-Jährige am Mittwoch alleine zu Fuß auf der Zeil unterwegs, als sie auf einmal von zwei unbekannten Frauen angesprochen wurde. Eine der beiden forderte das Handy und die Kopfhörer des Opfers, die zweite hielt ein kleines Messer in der Hand.

Die 18-Jährige holte zunächst zwar ihr Handy aus der Tasche, nutzte es jedoch dann, um die Polizei zu alarmieren. Die ebenfalls jungen Täterinnen flüchteten darauf hin.

Polizei Frankfurt sucht Zeugen

Die Polizei beschreibt die beiden Frauen wie folgt: Beide sollen zwischen 17 und 18 Jahre alt sein. Die eine war etwa zwischen 1,50 und 1,60 Meter groß, hatte schwarze Haare bis auf die Schulter und trug eine schwarze Jacke. Die zweite war um die 1,70 groß, hatte blonde Haare und einen osteuropäischen Akzent. Sie hatte ein schwarz-weiß gestreiftes T-shirt an.

Die Polizei sucht dringend Zeugen des Vorfalls, wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 069 755 51499 zu melden.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren:

Frau sticht mit Teppichmesser auf Freund ein - Richter sprechen sie frei

Eine Frau sticht mit einem Teppichmesser auf ihren Freund ein. Jetzt spricht das Gericht in Frankfurt sein Urteil.

Zeil-Flashmob eskaliert - jetzt spricht der Youtuber

Nach dem völlig außer Kontrolle geratenen Flashmob auf der Zeil äußert sich der mutmaßliche Initiator der Aktion.

Angriff nach Einkauf: Frau wird in geparktem Auto plötzlich am Hals gepackt

Im hessischen Nidda ist eine Frau in ihrem Auto aus heiterem Himmel angegriffenworden.

18-Jähriger attackiert Mann – plötzlich sticht er zu

Ein 18-Jähriger greift einen Mann in Rüsselsheim an und sticht plötzlich zu. Schnell hat die Polizei eine Spur.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare