Gleich zwei Stellen zu vergeben

Neue Ausbildung im Hotelfach

Frankfurt - Zum Ausbildungsjahr startet in Frankfurt ein neuer Ausbildungsgang. Dabei gibt es eine Neuheit. Von Sonja Achenbach

In einer Kooperation bilden das Hotel Hessischer Hof und die Tiger & Palmen Gruppe ab August jeweils zwei Hotelfachleute mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement aus – eine Neuheit in Deutschland. Drei der Ausbildungsplätze sind bereits besetzt. Robert Mangold, Geschäftsführender Gesellschafter der Tiger & Palmen Gruppe, hat noch eine Stelle frei. Bewerben kann sich, wer Abitur hat, fügt Eduard Singer, Generaldirektor des Hotels Hessischer Hof, hinzu.

Bei der dreijährigen Ausbildung werden die jungen Leute je anderthalb Jahre in den Unternehmen verbringen. Die Bereiche Wirtschaftsdienst, Buchhaltung und Warenwirtschaft, Verkauf und Marketing, Küche und den Empfang werden sie im Hessischen Hof kennenlernen. Bei der Tiger & Palmen Gruppe werden die Lehrlinge die Stationen im Service sowie die Organisation von Großveranstaltungen kennenlernen und an ihnen teilnehmen. „Anders als bisher wird es nicht möglich sein, die Prüfung vorzeitig abzulegen“, sagte Brigitte Scheuerle, Geschäftsführerin für Aus- und Weiterbildung bei der Industrie- und Handelskammer Frankfurt. Sie begründet dies mit den höheren Anforderungen. Wer die Prüfung besteht, soll laut Initiatoren sofort in der Lage sein, eine Managerposition auszufüllen.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © ZB

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare