Infos auf neuer Internetseite

So fährt es sich mit der „Nordmainischen“

+
Diese Grafik zeigt die geplante Bahntrasse.

Frankfurt - Noch ist die nordmainische S-Bahn Zukunft. Aber Infos über die geplante Trasse gibt es bereits im Netz.

Alles über die geplante nordmainische S-Bahn erfährt man seit neuestem auf einer speziellen Internetseite der Deutschen Bahn AG. Neben zwei Trickfilmen steht eine Vielzahl an Informationen über das auf Kosten von 425 Millionen Euro geschätzte Projekt bereit.

Mehr Infos gibt es auf der Homepaged er nordmainischen S-Bahn

So ist - eine bislang noch nicht gesicherte Finanzierung durch Bund, Land und beteiligte Städte vorausgesetzt - ein 30-Minuten-Fahrtakt geplant, der zur Hauptverkehrzeit bei 15 Minuten liegen soll. Alle sechs Bahnhöfe auf der Strecke ab Frankfurt werden neu gestaltet, fünf Brücken neu gebaut. Ein wichtiger Teil ist die Verlängerung des S-Bahntunnels von der S-Bahnstation Konstablerwache bis zum Ostbahnhof und der Bau einer zweispurigen Trasse entlang der bestehenden Gleise Richtung Hanau. Auf 14 Kilometern der 19,4 Kilometer langen Strecke sind Schallschutzwände vorgesehen. Es wird mit zwölf Millionen Fahrgästen gerechnet.

Quelle: op-online.de

Kommentare