Mann bei Unfall getötet

Frankfurt (bl) - Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag ist ein Mann tödlich verunglückt. Der Autofahrer kam von der Fahrbahn ab und prallte in die Bäume am Straßenrand.

Der 59-Jährige war gegen 18 Uhr mit seinem Ford Fiesta auf dem rechten Fahrstreifen stadtauswärts auf der Babenhäuser Landstraße unterwegs. Er zog plötzlich mit seinem Fahrzeug auf die linke Spur und von da aus wieder nach rechts über die rechte Spur. Dabei kam der  Autofahrer von der Fahrbahn ab und prallte in die Bäume seitlich des Straßenrandes.

Der Mann wurde in seinem Auto eingeklemmt und erlag noch am Unffalort seinen Verletzungen. Laut Polizei konnte ausgeschlossen werden, dass andere Verkehrsteilnehmer an dem Unfall beteiligt waren. Warum der 59-Jährige mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geriet ist bislang noch unklar.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno Bachert / pixelio.de

Kommentare