Hintergründe des Streits unklar

Blutige Messerattacke vor Internet-Café an Konstablerwache

Frankfurt - Ein Streit ist in Frankfurt in der Nähe der Konstablerwache so eskaliert, dass ein 30-Jähriger auf einen 20-Jährigen mit einem Messer eingestochen hat.

Die Ursache einer Messerstecherei mit einem Schwerverletzten vor einem Internet-Café in Frankfurt unweit der Konstablerwache ist auch einen Tag nach der Tat noch unklar. Ein 30-jähriger Mitarbeiter des Cafés stach gestern nach Polizeiangaben auf einen 20-jährigen Gast ein. Das Opfer sei am Bauch verletzt worden, auf der Straße vor dem Internet Café waren Blutspuren zu sehen. Grund für die Messerattacke war ein Streit, wie ein Sprecher sagte. Worum es dabei ging, sei aber auch heute noch unklar. Der Streit begann demnach in dem Laden und verlagerte sich dann auf die Straße. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht, der mutmaßliche Täter festgenommen. Zur genauen Identität der beiden Männer machte die Polizei aber keine Angaben.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion