Räuberbande geschnappt

Nach Raubüberfall: Sechs Männer festgenommen

Frankfurt - Gleich sechs Männer konnte die Polizei nach einem erneuten Raubüberfall auf ein Hotel im Gallusviertel festnehmen. Ob die Verdächtigen auch für die Überfälle in den letzten Tagen verantwortlich sind wird noch geklärt.

In den frühen Morgenstunden kam es erneut zu einem Raubüberfall in einem Hotel in der Mainzer Landstraße.  Es war kurz nach fünf, als zwei maskierte und mit Messer und Reizgas bewaffnete Täter das Hotel betraten und den 26-jährigen Angestellten bedrohten. Ohne Vorwarnung besprühten sie ihn mit Pfefferspray und forderten die Herausgabe von Bargeld. Mit mehreren hundert Euro flüchteten die Räuber. Doch der Hotelangestellte nahm die Verfolgung auf und sah, wie die Täter in ein anderes in der Nähe befindliches Hotel liefen. Er informierte die Polizei. Vor dem Hotel konnte ein 18 Jahre alter Tatverdächtiger festgenommen werden. Daraufhin durchsuchte die Polizei das Gebäude und konnte in einem Hotelzimmer noch fünf weitere Tatverdächtige im Alter zwischen 17 und 23 Jahren festnehmen. Außerdem wurde das geraubte Bargeld bei den mutmaßlichen Tätern gefunden. Ob die Männer auch für weitere Raubüberfälle verantwortlich sind, wird derzeit geprüft. (ror)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion