Polizei hofft auf Hinweise

Radler reißt sich bei Unfall Körperteil ab und lässt es einfach liegen

+
Unfall in Frankfurt: Ein Radfahrer verliert ein Körperteil - und lässt es am Unfallort liegen. (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Frankfurt hat sich ein Radfahrer ein Körperteil abgetrennt. Doch er lässt es einfach liegen und haut ab.

Update vom Mittwoch, 28.08.2019, 14.09 Uhr: Der Radfahrer, der sich bei einem Unfall in Frankfurt eine Brustwarze abgerissen hat, ist immer noch nicht gefunden worden. "Wir haben keine Hinweise", sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Die Polizei rechnet nicht mit neuen Erkenntnissen: "Der Unfall ist nun schon ein paar Tage her - vermutlich kommt da nichts mehr", sagte der Sprecher. 

Warum der Radfahrer also in die Heckscheibe des Dacia Lodgy gestürzt und warum er daraufhin trotz seiner schweren Verletzung abgehauen ist, wird sich also so einfach nicht klären lassen.

Radfahrer reißt sich bei Unfall in Frankfurt Körperteil ab

Update vom Donnerstag, 22.08.2019, 14.38 Uhr: Im Fall des Radfahrers, der sich bei einem Unfall eine Brustwarze abgerissen hat, sind bei der Polizei Frankfurt noch keine Hinweise eingegangen. „Das Interesse ist groß“, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Die Polizei hatte den Fall auch auf ihren Social-Media-Kanälen veröffentlicht. „Es kamen viele Fragen und Anmerkungen, aber noch keine sachdienlichen Hinweise“, sagte der Polizeisprecher.

Lesen Sie auch: Unbekannte schlagen 24-Jährigen zusammen – und werfen ihn in den Fluss

Der unbekannte Radfahrer war Mitte August in Sindlingen gegen ein parkendes Auto gefahren und in die Heckscheibe gekracht. Er riss sich dabei eine Brustwarze ab. Dann flüchtete er vom Unfallort.

Erstmeldung vom Mittwoch, 21.08.2019, 13.44 Uhr: Frankfurt - Zu dem Unfall kam es bereits am Freitag (16.08.2019) zwischen 11.45 und 12.45 Uhr in der Bielefelder Straße in Sindlingen. Ein unbekannter männlicher Fahrradfahrer fuhr in Höhe der Hausnummer 45 gegen einen am Straßenrand geparkten blauen Dacia Lodgy. 

Frankfurt: Radfahrer reißt sich Brustwarze ab

Er wurde laut Polizei durch den Aufprall „vermutlich zumindest teilweise in die Heckscheibe des Pkw geschleudert“. Dadurch zog er sich schwere Verletzungen zu, unter anderem eine abgerissene Brustwarze. Obwohl er stark blutete, flüchtete der Radler vom Unfallort. Die Brustwarze wurde an dem Auto gefunden, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage.

Unfall in Frankfurt: Polizei sucht Radfahrer

Der Radfahrer kann derzeit von Zeugen lediglich als männlich, 20 bis 25 Jahre alt und blond beschrieben werden. Die Polizei bittet daher Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zu dem verletzten Mann machen können, sich mit dem 17. Polizeirevier unter der Rufnummer 069/755-11700 in Verbindung zu setzen.

Bei einem Unfall mit einem Lkw im Frankfurter Gallusviertel ist ein Radfahrer tödlich verletzt worden. Ihm wurde mit einem Fahrradkorso gedacht. Am Hauptbahnhof Frankfurt stürzte ein Radfahrer ins Gleisbett. Aufmerksame Passanten und Polizisten retteten ihn.

kke


Auch interessant: Tödlicher Unfall in Bensheim: Mann stirbt an Badesee - Polizei steht vor Rätsel

Unfall in Frankfurt: Ein Rollstuhlfahrer will die Hanauer Landstraße überqueren. Es kommt zum Unglück.

In Frankfurt ist ein Radfahrer als Geisterfahrer auf der Friedberger Landstraße unterwegs. Kurz darauf kollidiert er mit einer 51-jährigen Frau.

Weil er in einem Frankfurter Hotel eine Escort-Dame gewürgt hat, ist nun gegen den Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich Strafbefehl ergangen, wie fnp.de* berichtet. 

Diese Artikel auf fnp.de* könnten sich auch interessieren:

Einigen reicht's: Jetzt hat sich eine Initiative gegen die Mainkai-Sperrung gegründet

Die Initiative Verkehrschaos möchte sich gegen die Mainkai-Sperrung in Frankfurt wehren und die Umsetzung stoppen. 

Familienvater erliegt nach Unfall in Limburg seinen schweren Verletzungen

Bei Großholbach in der Nähe von Limburg ist ein Familienvater nach einem Unfall auf der L318 gestorben.

Nach dem Spiel der Lilien gegen Dynamo Dresden: Fan verletzt sich schwer

Nach dem Spiel des SV 98 gegen Dynamo Dresden verletzt sich ein Fan schwer. Der Rettungshubschrauber musste auf dem Spielfeld landen.

Ford Fiesta prallt frontal auf VW Golf: drei Schwerverletzte

Schwerer Verkehrsunfall auf der L3333 bei Gelnhausen. Ein Ford Fiesta ist frontal mit einem VW Golf zusammengestoßen - drei Schwerverletzte.

Fußgänger zwei Kilometer durch Frankfurter Innenstadt geschleift - Vom Fahrer fehlt jede Spur

Im Frankfurter Bahnhofsviertel hat ein Autofahrer einen Fußgänger erst angefahren, dann kilometerweit mitgeschleift und nun ist er spurlos verschwunden.

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare