Vater schießt auf Sohn

Frankfurt (bl) - Im Streit hat gestern ein Vater mit einer Gaspistole auf seinen Sohn geschossen. Die Tatbeteiligten machten bisher keine Angaben zu dem Vorfall. 

In einer Wohnung in der Bornheimer Landstraße kam es gestern Abend zu einem Streit zwischen Vater und Sohn. Laut Polizei schoss der 68-jährige Vater mit einer Gastpistole in Richtung seines 47-jährigen Sohns. Darufhin verließ der Geschädigte mit seiner Freundin und der 65-jährigen Mutter die Wohnung.

Bei der Festnahme zog sich der 68-jährige Vater Verletzungen zu. In der Wohnung fanden die Beamten neben der Gaswaffe noch drei Pistolen, drei Revolver und zwei Gewehre. Die Waffen befanden sich samt Munition in einem Waffenschrank. Der Mann verfügt über eine waffenrechtliche Erlaubnis. Die Tatbeteiligten machten bislang keine Angaben zu dem Vorfall.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Siegfried Fries / pixelio.de

Kommentare