Mit 3,7 Promille im Blut

Verletzter an Autobahn gefunden

Frankfurt - Die Polizei hat einen 31-jährigen Mann verletzt an der A5 gefunden. Er soll beklaut worden sein, hatte aber auch ordentlich Alkohol im Blut. 

Die Polizei hat in der vergangenen Nacht  einen verletzten Mann an der Autobahn 5 bei Frankfurt-Niederrad aufgefunden. Der 31-Jährige sei im Bereich des unteren Bauchs verletzt gewesen, teilte die Polizei mit. Es war zunächst noch unklar, wie der Mann sich die Verletzungen zugezogen hatte.

Nach eigenen Aussagen sei er von einem unbekannten Täter ausgeraubt worden. Dieser habe seine Angelutensilien und Geld mitgenommen. Die Ermittler stellten einen Blutalkoholwert von 3,7 Promille bei dem Verletzten fest. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion