Autobahn für eine Stunde gesperrt

A661: Zwei Schwerverletzte bei Folgeunfall

+

Frankfurt - Auf der Autobahn 661 sind gestern Abend bei einem Folgeunfall zwei Autofahrer schwer verletzt worden, als ein 27-jähriger Mann in ein stehendes Unfallfahrzeug prallte.

Der erste Unfall auf der A661 ereignete sich gegen 21.50 Uhr. Ein 38-jähriger BMW-Fahrer, der in Richtung Oberursel unterwegs war, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in der Nähe der Anschlussstelle Eckenheim ins Schleudern. Nachdem er mit den Leitplanken zu beiden Seiten zusammenstieß, kam das Fahrzeug schließlich auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. Als der Fahrer jedoch sein Fahrzeug verließ, um den Notruf der Polizei zu wählen, prallte ein nachfolgender Autofahrer in den Unfallwagen und erfasst den Mann. Beide Fahrer trugen schwere Verletzungen davon. Die A661 wurde für etwa eine Stunde voll gesperrt, beide Fahrzeugen erlitten einen Totalschaden.

bbe

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion