Zwei Verletzte

Dieb schlägt bei Opfer brutal zu

+
Symbolbild

Frankfurt - Ein Dieb hat zwei Frauen überfallen und es dabei nicht nur bei Drohungen belassen. Er schlug brutal zu. 

Ein bislang unbekannter Mann überfiel am Freitag um 22.10 Uhr und 22.35 Uhr auf offener Straße zwei Frauen in Sachsenhausen und schlug dabei brutal auf sie ein. Bei der ersten Tat wurde eine 47 Jahre alte Frankfurterin auf dem Gehweg von dem Täter mit den Worten „Geld her!“ angesprochen. Nachdem sie dieser Aufforderung nicht nachkam, schlug und trat der Mann auf sie ein.

Aufgrund der lauten Hilferufe flüchtete der Räuber schließlich ohne Beute in Richtung Dreieichstraße. Das Opfer erlitt einen Nasenbeinbruch und Prellungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. 25 Minuten später wurde eine 42-jährige in der Kranichsteiner Straße von hinten umgestoßen und unmittelbar in das Gesicht geschlagen, wobei sie leicht verletzt wurde.

Der Täter entriss ihr die Handtasche und flüchtete in Richtung Grethenweg. Ein Zeuge verfolgte den Mann noch kurz, der auf der Flucht das Mobiltelefon aus der Handtasche nahm und diese dann wegwarf.

dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion