Zeugen schlugen Alarm

Polizei ertappt Offenbacher Autoknacker auf frischer Tat

Frankfurt - Ein Dieb sitzt gestern Abend noch im von ihm aufgebrochenen Auto, als die Polizei plötzlich neben ihm steht. Der 34-Jährige hatte nicht bemerkt, dass er von Zeugen gesehen wurde.

Aufmerksame Bürger hatten beobachtet, wie sich der Täter zunächst erfolglos an einem Auto in der Gartenstraße zu schaffen machte. Während sie die Polizei riefen, beschädigte der aus Offenbach stammende Mann einen anderen Wagen, indem er versuchte, die Scheibenwischer abzureißen. Schließlich wandte er sich einem dritten Auto zu, hebelte die Beifahrertür auf und stieg ein. Im Innenraum währte die Freude über ein mobiles Navigationsgerät allerdings nicht lange. Er hielt das Diebesgut gerade in Händen, als ihn Polizeibeamte ansprachen und festnahmen. Während der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten ein Cutter- und ein Brotmesser, die der 34-Jährige griffbereit in seiner Kleidung verbarg.

So schützen Sie sich vor Einbrechern

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion