Hart mit dem Kopf aufgestoßen

Frau erwischt Einbrecher und wird attackiert

Eschborn - Was für Folgen es haben kann, Einbrecher auf frischer Tat zu ertappen, musste am Mittwoch eine 32-jährige Frau feststellen. Anstatt zu flüchten, attackierten die Täter sie.

Wie eine 32-jährige Frau der Polizei berichtete, ist sie am Mittwoch Opfer mehrerer Einbrecher geworden. Die Geschädigte wurde demnach gegen 19.30 Uhr durch verdächtige Geräusche darauf aufmerksam, wie sich jemand an einem Fenster ihres Einfamilienhauses zu schaffen machte. Als sie daraufhin die Haustüre öffnete, um nach dem Rechten zu sehen, wurde sie von mehrere Personen attackiert, zu Boden gestoßen und schlug hart mit dem Kopf auf. Danach verlor sie das Bewusstsein. Diesen Zeitraum nutzten die Täter, um in der Wohnung nach Wertsachen zu suchen. Dabei wurden mehrere Gegenstände beschädigt.

Die Diebesbeute eines Langfingers

Was aus der Wohnung entwendet wurde, steht derzeit noch nicht mit Sicherheit fest. Die 32-Jährige erlitt bei dem Angriff Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Eine Beschreibung der Täter liegt der Polizei nicht vor. Hinweisgeber, die Angaben zum Ablauf der Tat oder den flüchtigen Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192/2079-0 in Verbindung zu setzen. (wac)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion