Frau bei Feuer lebensgefährlich verletzt

Frankfurt - Beim Feuer in einer Wohnung in Frankfurt ist eine 43-jährige Frau lebensgefährlich verletzt worden.

Die Feuerwehr habe die allein lebende Frau bewusstlos im Wohnungsflur gefunden, teilt die Polizei heute mit. Der Brand war aus unbekannten Gründen am frühen Samstagabend in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses im Frankfurter Stadtteil Griesheim ausgebrochen.

Ein Zeuge bemerkte das Feuer und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehrleute brachen die Wohnungstür auf und retteten die Frau. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Christoph Ehleben / Pixelio.de

Kommentare