Wegen angekündigtem Spätsommer

Freibäder eine Woche länger offen

+
Symbolbild

Frankfurt - Die Frankfurter Bäderbetriebe reagieren auf den angekündigten Spätsommer und lassen die unbeheizten Freibäder Eschersheim, Brentano und Nieder-Eschbach für eine weitere Woche offen. Sie sollten eigentlich gestern geschlossen werden.

Zudem können Freibadfans auch die beheizten Anlagen Bergen-Enkheim, Hausen, Silo und Stadion nutzen. Ungeachtet der vorausgesagten Temperaturen von knapp 30 Grad startet auch die Saunasaison. Die Saunalandschaft in den Titus Thermen ist wie folgt geöffnet: Montag bis Freitag, 10 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag, 9 bis 22 Uhr. Montags und mittwochs ist ein Teilbereich für Frauen reserviert.

Die Sauna des Hallenbades Höchst öffnet ab heute: Dienstag bis Freitag, 10 bis 22 Uhr, Samstag, 9 bis 22 Uhr und Sonntag, 9 bis 20 Uhr. Donnerstags ist Frauensauna. Montags ist die Sauna geschlossen. Ab Samstag, 7. September, gelten für die Sauna im Riedbad Bergen-Enkheim folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 22 Uhr, Samstag und Sonntag, 9 bis 20 Uhr. Dienstags bleiben die Frauen auch hier unter sich 

ls

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare