Tragischer Unfall

Auto erfasst Straßenarbeiter, 71-Jähriger stirbt

Homberg Efze/Fulda - Ein Straßenarbeiter wird bei der Sicherung einer Baustelle auf der A7 angefahren und erliegt kurz darauf im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Wie die Polizei in Fulda mitteilte, trat der 71 Jahre alte Beschäftigte einer privaten Firma im Bereich der Anschlussstelle Homberg (Efze) heute morgen offenbar auf die Fahrbahn und wurde dort von einem Pkw erfasst. Er wurde noch ins Klinikum Kassel gebracht, wo er seinen Verletzungen erlag. Auch der 65 Jahre alte Unfallfahrer musste mit einem Schock ins Krankenhaus. Nach dem Unfall staute sich der Verkehr in nördlicher Fahrtrichtung mehrere Kilometer lang, am späten Vormittag lief jedoch wieder alles normal. (dpa)

Wie werde ich ...? Notfallsanitäter

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion