Kroatischer Fußball-Fan stirbt bei Autokorso in Frankfurt

Frankfurt/Korbach - Ein Fußball-Fan ist gestern Abend bei einem Autokorso in Frankfurt-Bornheim tödlich verunglückt. Ein weiterer Fußball-Anhänger wurde im Edersee tot aufgefunden.

„Der 22-jährige Fan der kroatischen Nationalmannschaft hat sich beim Feiern zu weit aus dem Autofenster gelehnt, dann ist er auf die Straße gestürzt“, sagte ein Sprecher der Frankfurter Polizei Heute Morgen. Er sei dann mit dem kopf unglücklich auf dem Bordstein aufgeschlagen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er starb wenig später im Krankenhaus.

Zuvor war am Edersee ein vermisster Fußball-Fan tot gefunden worden. Der 43 Jahre alte Mann hatte mit Freunden am Mittwochabend Fußball geschaut und sich nach dem Deutschland-Sieg gegen die Niederlande nachts betrunken auf den Weg gemacht, wie die Polizei Korbach mitteilte. Seitdem war er verschwunden. Ein Hubschrauber-Team entdeckte die Leiche des Mannes auf dem Grund des Edersees.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion