Frontal erfasst, von mehreren Pkw überrollt

Fußgänger bei Unfall auf Autobahn 67 getötet

+

Pfungstadt - Ein Fußgänger ist am frühen Sonntagmorgen beim Überqueren der Autobahn A67 tödlich verletzt worden. Für den 21-jährigen Dieburger kam jede Hilfe zu spät.

Am frühen Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr, wollte ein 21-jähriger aus Dieburg die Autobahn A67 unterhalb einer Brücke zu Fuß überqueren. Hierbei wurde er von einem Kleinbus frontal erfasst, zu Boden geschleudert und in der Folge von mehreren Pkw überrollt. Der Unfall passierte in Höhe der Brücke L3097 (Eschollbrücker Straße).

Wie die Polizei berichtet, kam es durch Ausweich- und Bremsmanöver zudem zu Fahrzeugkollisionen. Ein Kleinbus und vier Pkw wurden bei dem Unfall demoliert. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 45.000 Euro geschätzt. Ob weitere Personen bei dem tragischen Unfall verletzt wurden, ist nicht bekannt. Die Autobahn in Fahrtrichtung Darmstadt war für etwa drei Stunden voll gesperrt.

dr

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion