Zu Fuß auf der A3: Mann wird mehrfach überrollt

+
Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist am frühen Samstagmorgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden.

Hanau/Offenbach - Ein Mann ist auf der A3 bei Hanau in der Nacht zum Samstag von mehreren Fahrzeugen überrollt und getötet worden. Die Identität des Mannes sei immer noch unklar, teilt die Polizei in Offenbach heute mit.

Die Leiche war derart entstellt, dass die Polizei zunächst nicht einmal das Geschlecht des Opfers hatte bestimmen können. Um die Identität und die Todesursache zu klären, soll der Mann obduziert werden. Nach den ersten Ermittlungen war er gegen zwei Uhr aus einem Auto ausgestiegen, das er auf dem Seitenstreifen abgestellt hatte.

Mehr Fotos von der Unfallstelle:

Mann wird auf Autobahn mehrfach überrollt

Er war alleine in dem Fahrzeug gewesen. Der Mann ging auf die Fahrbahn, dort wurde er von einem Fahrzeug erfasst und von mehreren weiteren Fahrzeugen überrollt. Sein abgestelltes Auto hatte Unfallschäden. Ob diese frisch waren und ob der Wagen noch fahrbereit war, will die Polizei noch ermitteln. Auch ob es sich um einen Unfall oder möglicherweise um Selbstmord handelt, konnten die Ermittler zunächst nicht feststellen.

Die Autobahn wurde in Richtung Würzburg für sechs Stunden bis zum Morgen gesperrt. Die Polizei sucht noch nach weiteren Zeugen des Unfalls, unter ihnen eine Lastwagenfahrerin. Sie hatte an einer nahe gelegenen Raststätte nach einer Möglichkeit gefragt, ihren blutverschmierten Lastwagen zu waschen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare