Mann wird auf Autobahn mehrfach überrollt

1 von 11
Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist heute Morgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden. Die Autobahn war bis kurz vor acht Uhr fünf Stunden lang in Richtung Würzburg gesperrt.
2 von 11
Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist heute Morgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden. Die Autobahn war bis kurz vor acht Uhr fünf Stunden lang in Richtung Würzburg gesperrt.
3 von 11
Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist heute Morgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden. Die Autobahn war bis kurz vor acht Uhr fünf Stunden lang in Richtung Würzburg gesperrt.
4 von 11
Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist heute Morgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden. Die Autobahn war bis kurz vor acht Uhr fünf Stunden lang in Richtung Würzburg gesperrt.
5 von 11
Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist heute Morgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden. Die Autobahn war bis kurz vor acht Uhr fünf Stunden lang in Richtung Würzburg gesperrt.
6 von 11
Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist heute Morgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden. Die Autobahn war bis kurz vor acht Uhr fünf Stunden lang in Richtung Würzburg gesperrt.
7 von 11
Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist heute Morgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden. Die Autobahn war bis kurz vor acht Uhr fünf Stunden lang in Richtung Würzburg gesperrt.
8 von 11
Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist heute Morgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden. Die Autobahn war bis kurz vor acht Uhr fünf Stunden lang in Richtung Würzburg gesperrt.
9 von 11
Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist heute Morgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden. Die Autobahn war bis kurz vor acht Uhr fünf Stunden lang in Richtung Würzburg gesperrt.

Auf der Autobahn 3 bei Hanau ist am frühen Samstagmorgen ein Mensch von mehreren Fahrzeugen überfahren und getötet worden.

Quelle: op-online.de

Kommentare