Gärtner wegen Kinderpornos vor Gericht

Frankfurt - Kinderpornografie in erheblichen Umfang und sexuellen Missbrauch wirft die Staatsanwaltschaft einem Gärtner in einem Prozess am Landgericht Frankfurt vor.

Kinderpornografie in erheblichen Umfang und sexuellen Missbrauch wirft die Staatsanwaltschaft einem Gärtner in einem Prozess am Landgericht Frankfurt vor. Der 33 Jahre alte Mann muss sich von Donnerstag an wegen 35 Einzelfällen verantworten. Er soll mehrere Kinder in seiner Nachbarschaft gefilmt und anderweitig sexuell missbraucht haben. Bei einer Hausdurchsuchung fand die Polizei Anfang dieses Jahres mehr als 5400 Bilddateien sowie 2000 Videofilme bei dem Angeklagten. Die Jugendschutzkammer des Gerichts hat vorerst drei Verhandlungstage angesetzt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © ap

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare