DFB-Zentrum soll entstehen

Galoppbahn in Niederrad: Renn-Klub will sich Räumung widersetzen

+

Frankfurt - Der Frankfurter Renn-Klub will sich der Räumung des Galopprennbahn-Geländes durch alle Instanzen widersetzen.

Auf dem Areal im Süden Frankfurts soll nach den Plänen der Stadt ein Leistungszentrum des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) entstehen, das Gelände soll zum Jahresanfang übergeben werden. "Eines steht fest - am 1.1. wird es hier keine Übergabe geben", sagte heute Klub-Schatzmeister Carl-Philip Graf zu Solms. Dem DFB wirft der Renn-Klub vor, gegen seine eigene Satzung zu verstoßen und mit dem Zentrum wirtschaftliche Zwecke zu verfolgen.

Lesen Sie dazu auch:

Pferdefreunde auf Kollisionskurs

Acht Rennen für 2016 angemeldet

Gegen Verantwortliche der Stadt erhebt Solms den strafrechtlichen Vorwurf der Untreue, weil sie das Gelände zu billig abgegeben hätten. Gerichtlich will der Klub feststellen lassen, dass der Mietvertrag mit der Stadt nicht kündbar ist. "Wir werden weitermachen wie bisher", sagte Solms. Im Sommer war der Klub mit einem Bürgerentscheid pro Rennbahn gescheitert.

Noch schrillere Hüte am "Ladies' Day" in Ascot

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare