Gassigehen im großen Stil

+
Elefantendamen auf Spaziergang im Ostpark.

Frankfurt (op) - Ein aufsehenerregendes Gassigehen erlebten gestern Vormittag Spaziergänger im Frankfurter Ostpark: Die Elefantendamen Carla (46 Jahre, fünf Tonnen) und Maschibi (36, vier Tonnen) durften eineinhalb Stunden in dem an den Festplatz am Ratsweg angrenzenden Park spazierengehen.

„Wir bieten den Tieren das zwei- bis dreimal jede Woche“, sagte Reto Hütter, Sprecher von Circus Busch. Die beiden aus Indien und Afrika stammenden Rüsseltiere seien „brav wie Schoßhunde“.

Allerdings musste trotzdem der Ratsweg kurzzeitig gesperrt werden, als die Elefanten die vielbefahrene Straße überquerten. Circus Carl Busch gastiert bis 19. August am Ratsweg.

Quelle: op-online.de

Kommentare