Gasunfall: Kinder im Hallenbad verletzt  

Gersfeld/Fulda - Reizungen der Atemwege: Bei einem Gasunfall in einem Hallenbad wurden mehrere Kinder verletzt. Bei dem Unglück mussten zahlreiche Rettungs- und Notarztwagen eingesetzt werden.  

Bei einem Gasunfall in einem Hallenbad im osthessischen Gersfeld haben heute rund 20 Kinder Reizungen der Atemwege erlitten. Vier oder fünf von ihnen hätten deswegen im Krankenhaus behandelt werden müssen, berichtete ein Polizeisprecher in Fulda.

Beim Wiederbefüllen eines Kinderbeckens mit Wasser sei vermutlich Chlorgas ausgetreten, sagte er. Die Grundschüler der dritten und vierten Klasse seien sofort aus dem Gefahrenbereich gebracht worden. Mehrere Rettungs- und Notarztwagen waren im Einsatz.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Pixelio.de/Siegfried Fries

Kommentare