Gefrorenes Sauerkraut auf der Autobahn

Friedberg/Butzbach - Ein Lastwagen hat heute Morgen bei einem Unfall einen Teil seiner Sauerkraut-Ladung verloren. Die A5 musste vorrübergehend voll gesperrt werden.

Jede Menge Sauerkraut hat heute Morgen im Berufsverkehr auf der Autobahn 5 bei Friedberg zu einer Vollsperrung und einem kilometerlangen Stau in Richtung Süden geführt.

Ein Lastwagen war aus zunächst unklarer Ursache auf ein Auto aufgefahren und hatte einen Teil seiner Sauerkraut-Ladung verloren, berichtete ein Sprecher der Autobahnpolizei in Butzbach.

Das Kraut verteilte sich über den mittleren Fahrstreifen, der Lkw blockierte die rechte Spur. Die Autobahnmeisterei wollte am Morgen versuchen, das festfrierende Sauerkraut mit einem Schneepflug zu beseitigen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare