Ursache: Angebranntes Essen

Mehrere Verletzte nach Wohnungsbrand

Geisenheim - Weil eine 83-Jährige Essen anbrennen lässt, bricht in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer aus. Die Folge: fünf Verletzte.

Fünf Menschen sind bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Geisenheim im Rheingau verletzt worden. Zwei von ihnen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Unter den Verletzten war auch eine 83-Jährige, in deren Wohnung die Flammen am Mittwoch wahrscheinlich ausgebrochen waren. Die Frau hatte nach Polizeiangaben zunächst versucht, das Feuer selbst zu löschen. Ursache könnte angebranntes Essen gewesen sein. Das hätten Befragungen vor Ort ergeben, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen liefen aber noch. Am Donnerstag soll die Brandstelle untersucht werden. Ersten Schätzungen zufolge liegt der Sachschaden bei mindestens 150.000 Euro.

Fachwerkhaus niedergebrannt: Fünf Schwerverletzte

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symboldbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion