Falschfahrer auf A66

Zwei Schwerverletzte nach Geisterfahrt

+

Frankfurt - Ein 69-jähriger Geisterfahrer hat sich und eine Frau schwer verletzt. Er fuhr in falscher Richtung auf die A66 bei Hattersheim auf.

Ein Geisterfahrer hat sich und eine 46 Jahre alte Frau schwer verletzt. Nach Auskunft der Polizei fuhr der 69 Jahre alte Mann gegen 13.40 Uhr bei Hattersheim-West in falscher Richtung auf die Autobahn 66 auf. Zwischen Hattersheim-Ost und dem Krifteler Dreieck kam es dann zum Zusammenstoß zwischen dem Mann und der Frankfurterin. 

Lesen Sie dazu auch:

Großes Risiko auf der A661

Geisterfahrt auf der A661

Dabei wurden beide Menschen schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr besteht nach ersten Angaben aber nicht. Die Autobahn in Richtung Wiesbaden musste bis 15.35 Uhr voll gesperrt werden.

dani

Quelle: op-online.de

Kommentare