Warnung vor Schadstoff 

Mysteriöser Geruch in Gelnhausen – Feuerwehr warnt und rätselt

+
In Gelnhausen beschäftigte die Feuerwehr ein mysteriöser Geruch. (Symbolbild)

In Gelnhausen lag ein merkwürdiger Geruch in der Luft. Die Feuerwehr gab eine Warnung heraus. 

Gelnhausen – Ungewohnte Gerüche haben in Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Anwohner im Bereich einer Elektrotechnik-Firma hätten die Einsatzkräfte alarmiert, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Die Beamten hätten sich wegen Atemwegsreizungen aber wieder vom Einsatzort entfernt und die Bürger vor einem möglichen Schadstoffaustritt gewarnt. 

Mysteriöser Geruch: Fenster und Türen sollten geschlossen bleiben

Fenster und Türen sollten sicherheitshalber geschlossen werden. Die Zufahrtswege zu dem Gewerbepark blieben zeitweise gesperrt. Die Feuerwehr habe später keine Schadstoffe in der Luft messen können. Auch die Ursache des Geruchs blieb ungeklärt. "Er hat sich einfach verzogen", sagte der Polizeisprecher. Daher sei nicht nachvollziehbar gewesen, woher die Belästigung gekommen sei. Eine Gefahr für die Bevölkerung habe nicht bestanden. Die Geruchsbelästigung war am Donnerstagabend aufgetreten.

marv

Auch interessant: 

Gestohlenes Gemälde nach über 45 Jahren in Wiesbaden aufgetaucht

Das Bild war aus einer französischen Kirche verschwunden: Nun entdeckte ein Wiesbadener es auf seinem Dachboden.

Betrunkener Mann wirft in Kassel Möbel aus dem 13. Stock

Polizeibeamte in Kassel mussten am Donnerstag einen betrunkenen Mann festnehmen, der Möbel aus dem 13. Stock eines Wohnhauses geworfen hatte.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare