In Mörfelden-Walldorf

Geschäftsmann zusammengeschlagen und ausgeraubt

Mörfelden-Walldorf - Zwei Männer haben einen 61-Jährigen in Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau) zusammengeschlagen und ausgeraubt.

Das Opfer befand sich am Mittwochabend auf dem Nachhauseweg von seinem Geschäft. Die Täter überfielen den Mann auf einem Anwohnerparkplatz in Walldorf, über den er den Heimweg abkürzte. Sie klauten seinen Rucksack mit den Tageseinnahmen aus dem Geschäft. Der 61-Jährige erlitt Prellungen am Oberkörper und am Oberarm. Die Täter flüchteten.

Die wichtigsten Notruf-Nummern

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion