Mit dem Auto den Glauben verbreiten

Frankfurt (ale) - Am ersten Fastensonntag, 13. März, startet die Initiative „GlaubensMobil – Zeig draußen, was du drinnen glaubst!“ des Bonifatiuswerk in Fulda. Wir haben Mobil samt Bruder Paulus mit der Kamera besucht:

Mehr Informationen und Terminvereinbarungen gibt‘s beim Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken, Kamp 22, 33098 Paderborn, Julia Brodersen-Schäfers, Tel.: 05251/2996-44.

Projektreferent Johannes Schäfers wird in einem eigens dafür ausgestatteten VW-Bus bis zum Katholikentag 2012 durch deutsche Diözesen fahren und an verschiedenen Stationen Halt machen. Auf seinem Weg macht er in Pfarrgemeinden, Pastoralverbünden oder bei Seelsorgeinheiten Station - der Projektreferent in Zusammenarbeit mit dem pastoralen Team vor Ort lädt interessierte Gläubige zu „Evangelisierungstagen“ ein.

Der konkrete Ablauf und Inhalt der Tage werden individuell mit dem Team vereinbart. Mögliche Angebote sind inhaltliche Auseinandersetzung mit den Begriffen Mission oder Evangelisierung, Informationen über (gelungene) missionarische Initiativen und Projekte.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Sauda

Kommentare