Glockengeläut in stiller Nacht

Fechenheim (vs) - Aus dem Schlaf gerissen: Als um 0.10 Uhr in der Nacht zum Dienstag die Glocken in einer Fechenheimer Kirche plötzlich zu läuten begannen, haben besorgte Bürger die Polizei alarmiert. 

So geschehen in der gestrigen Nacht von Montag auf Dienstag, zwischen 0:10 Uhr und 0:19 Uhr, in der evangelischen Melanchton-Gemeinde in der Fechenheim.

Zahlreiche Menschen werden aus dem Schlaf gerissen und rufen ganz aufgeregt bei der Polizei an. Die Beamten des 7. Polizeireviers fragen beim Gemeindepfarrer sofort nach dem Grund des nächtlichen Glockenspiels. Der kann sich die Situation nur so erklären, dass ein technischer Defekt vorliegen muss und schließt auch nicht aus, dass eine Funkfernbedienung von einem Garagentor, der Grund allen Übels ist. Der Pfarrer stellte die Glocken wieder ab, so dass die Fechenheimer Bürger wieder ihre verdiente Nachtruhe finden konnten.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare