Vierter Brand auf Gelände seit 2012

Feuer in Reifenlager: Polizei geht von Brandstiftung aus

Gernsheim - Ein Großbrand in einem Reifenlager hat der Feuerwehr in Gernsheim viel Arbeit beschwert. Die Polizei geht in dem Fall von Brandstiftung aus.

Der Großbrand auf dem Gelände eines Reifenlagers im südhessischen Gernsheim geht nach Erkenntnissen der Polizei auf Brandstiftung zurück. Einen technischen Defekt schließen die Ermittler laut Mitteilung vom Donnerstag aus. Das Feuer war in der Nacht zum Dienstag ausgebrochen. Es war der vierte Brand auf dem Gelände seit 2012. Auch in den früheren Fällen war das Feuer gelegt worden. In der Nacht zum Dienstag stand eine Fläche von fast 50 mal 80 Metern in Flammen. Die Polizei ging von einem geringen Schaden aus, weil vor allem Altreifen und beschädigte Reifen verbrannten. Menschen wurden nicht verletzt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion