Brandursache noch unbekannt

Großeinsatz für Feuerwehr: 200 Heuballen stehen in Flammen

+

Solms-Niederbiel - Auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs in Solms-Niederbiel  haben in der gestrigen Nacht 200 Heuballen Feuer gefangen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr sind auch am Morgen noch nicht abgeschlossen.

Großeinsatz für die Feuerwehr: Auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs in Solms-Niederbiel (Lahn-Dill-Kreis) haben in der Nacht zum Mittwoch 200 Heuballen Feuer gefangen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr waren auch am Morgen noch nicht abgeschlossen, wie ein Sprecher der Brandschützer heute Morgen mitteilte. "Wir haben nun das Technische Hilfswerk hinzugeholt, um die Löscharbeiten abzusichern", sagte der Sprecher. Den Brand hatten Autofahrer kurz nach 23 Uhr gemeldet. Die Feuerwehr war mit 80 Einsatzkräften und sechs Löschfahrzeugen im Einsatz. Die Ursache des Brandes und die Schadenshöhe müssen noch ermittelt werden.

Archiv: 400 Strohballen brennen lichterloh auf einem Feld bei Babenhausen

Strohballen brennen lichterloh

ses

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion