Auf dem US-Flugplatz

Großeinsatz wegen Mann mit Kabeln am Körper 

+

Wiesbaden - Ein womöglich psychisch kranker Mann hat auf dem US-Flugplatz in Wiesbaden für Schrecken gesorgt. Der 46-Jährige hatte Kabel mit Klebeband an seinem Körper befestigt und so einen Großeinsatz ausgelöst.

Ein 46-Jähriger mit angeklebten Kabeln am Körper hat am Flugplatz der US-Armee in Wiesbaden-Erbenheim einen Großeinsatz von Sicherheitskräften ausgelöst. Der Mann sei am Mittwochabend auf den Haupteingang zugelaufen, teilte die Polizei heute mit.

Den Mitarbeitern fiel auf, dass der 46-Jährige Kabel mit Klebeband an seinem Körper befestigt hatte. Sie fesselten ihn und brachten ihn auf ein Feld. Deutsche Polizisten sperrten den Bereich weiträumig ab. Spezialisten stellten fest, dass von dem Mann keine Gefahr ausging und nahmen ihn fest. Die Polizei hält es für möglich, dass er psychisch krank ist.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion