Verdacht auf Sprengstoff

Großeinsatz der Polizei wegen herrenlosem Koffer

+

Frankfurt - Am Ende war alle Aufregung umsonst: Der herrenlose Koffer, den die Polizei gestern Abend bei einem Großeinsatz untersuchte, war ungefährlich.

Ein herrenloser Koffer hat im U-Bahnhof des Frankfurter Stadtteils Heddernheim zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Wie ein Polizeisprecher heute Morgen berichtete, war gestern Abend ein verdächtiges Gepäckstück entdeckt worden. Wegen des Verdachts auf Sprengstoff rückten Experten des Kampfmittelräumdienstes an und untersuchten den Koffer, der jedoch leer war, wie sich herausstellte.

Wegen des Einsatzes war der U-Bahnhof Heddernheim von 20.13 Uhr bis 22.45 Uhr gesperrt. Die U-Bahnlinien U1, U2, U3 und U8 fuhren während der Räumung streckenweise nicht.

Neue S-Bahn in Frankfurt vorgestellt

Neue S-Bahn in Frankfurt vorgestellt

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion